AGB

 

Verkaufs- und Lieferbedingungen

 



I. Geltungsbereich

Wir führen Ihre Bestellung nach den zum Zeitpunkt der
Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung stehen
Ihnen auf unserer Internetseite www.stoffverliebt.de unter »AGB« zur Verfügung.
Überdies senden wir Ihnen unsere AGB mit der Auftragsbestätigung zu. Im Zweifel
gelten unsere im Internet veröffentlichten AGB. Änderungen und Ergänzungen
behalten wir uns ausdrücklich vor. Entgegenstehende AGB werden nicht Ver­tragsbestandteil.

 

II. Vertragsschluss/Rücktritt

Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch unsere Auftragsbestätigung annehmen; die Auftragsbestätigung versenden wir per E-Mail. Wenn Sie uns bei Ihrer Bestellung keine E-Mail-Adresse angegeben haben, kommt der Vertrag erstmit Zusendung der Ware zustande.

 

III. Widerrufsrecht

1. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die
Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache
widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflicht gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des
Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

stoffverliebt, S.Dittmer, Im Wiesengrund 13, 25488 Holm

oder per Email an silke.dittmer@stoffverliebt.de.







 

2.   Paketversandfähige Ware ist uns an die vorstehende Adresse zurückzusenden. Wir tragen die Gefahr der Rücksendung und grundsätzlich auch deren Kosten. Bitte senden Sie die Ware mit derselben Versandart zurück, die wir für die Lieferung gewählt hatten.  Zusätzliche Rücksendekosten, die durch die Wahl einer anderen Versandart entstehen, tragen wir nicht. Umgehend nach Eingang der Ware bei uns erstatten wir Ihnen den Kaufpreis sowie – falls Sie die Rücksendung nicht per Lieferung gegen Nachnahme vorgenommen haben – die Kosten der Rücksendung auf das von Ihnen anzugebende Konto.

3.   Die Kosten der Rücksendung sind dann von Ihnen zu tragen, wenn

 

   der Warenwert maximal € 40,- beträgt oder

   der Warenwert mehr als € 40,- beträgt

 

und Sie im Zeitpunkt des Widerrufs den Kaufpreis ganz oder in Höhe einer vereinbarten Anzahlung noch nicht gezahlt haben, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht Ihrer Bestellung.

4.   Für Verschlechterungen der Ware verlangen wir Wertersatz. Um eine Wertersatzpflicht zu vermeiden, empfehlen wir, dass Sie innerhalb der Widerrufsfrist die Ware nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Wertersatz brauchen Sie dann nicht zu leisten, wenn die
Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist,
wie sie Ihnen in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre.

5.  Das Widerrufsrecht gemäß vorstehend Ziff. 1. gilt nicht für die Bestellung solcher Ware, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt wird oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist (Sonderanfertigung).

 

IV. Lieferung, Versandkosten und Zölle

1.   Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, falls ein Teil der bestellten Ware vorübergehend nicht lieferbar ist. Zusätzliche Versandkosten tragen in jedem Fall wir.

2.   Innerhalb Deutschlands liefern wir grundsätzlich innerhalb von fünf Werktagen per DHL nach Eingang der Bestellung. Sollten wir die bestellte Ware – etwa aufgrund
großer Nachfrage (bitte bedenken Sie, dass unsere handgefertigten Produkte
keine Massenartikel sind) – nicht auf Lager haben, werden wir Sie über eine hierdurch bedingte Verzögerung umgehend unterrichten. Bei Versand in andere
Länder der Europäischen Union sowie in die Schweiz dauert die Zustellung etwa
zwei zusätzliche Werktage.

3.   Bei Warenlieferung außerhalb der Europäischen Union und der Schweiz können
Einfuhrabgaben (Zölle) anfallen; diese sind von Ihnen zu tragen.

 

V. Zahlungsbedingungen

1. Bei Erstbestellungen ist ausschließlich Vorauszahlung möglich. Bei Folgebestellungen akzeptieren wir Zahlungen per Überweisung oder in Bar. Wenn Ihr Wohnsitz außerhalb Deutschlands liegt, ist die Zahlung per Überweisung unter Angabe von IBAN und BIC.

2.   Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte sind ausgeschlossen, es sei denn Ihre Gegenforderung ist unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

 

VI. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

VII. Mängelansprüche (Gewährleistung)

1.   Sollte die von
uns gelieferte Ware mangelhaft sein, können Sie im Rahmen der gesetzlichen
Vorschriften nach Ihrer Wahl Beseitigung des Mangels oder Lieferung
mangelfreier Ware verlangen (Nacherfüllung). Sollte die Nacherfüllung
fehlschlagen, können Sie den Kaufpreis mindern oder – bei einem erheblichen
Mangel – vom Vertrag zurücktreten.

2.   Wir haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht:

a)  bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen,

c)  bei Personenschäden,

c)  bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die wir garantiert haben,

d)  bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

 

VIII. Datenschutz

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Ihre Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Ausführung Ihrer Bestellung zu.

 

IX. Rechtswahl und Gerichtsstand

1.   Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2.   Gerichtsstand im Geschäftsverkehr mit Unternehmern ist Hamburg. Wir sind nach unserer Wahl auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.